2022-01-24.txt

TSV Westerstetten
Faustball


Ernüchternder fünfter Spieltag
------------------------------
23.01.2022, Neuenbürg


Am ersten Spieltag des neuen Jahres reiste die Erste nach
Neuenbürg im Schwarzwald, um weitere Punkte zu holen und sich in
der Tabellenspitze festzusetzen.

Leider war gegen das junge Team vom TV Dennach der Wurm drin.
Während man kaum selbst punkten konnte, verhalfen die vielen
Eigenfehler den Schwarzwäldern ins Spiel. Nachdem man die ersten
zwei Sätze jeweils in der Verlängerung mit 11:13 und 10:12
hergab, konnte man den dritten Satz endlich mit 11:8 für sich
entscheiden. Leider lief im letzten Satz wieder vieles nicht
zusammen, während der Gegner aufspielte. So endete dieser leider
klar für den Gegner (4:11).

Gegen den zweiten Gegner vom TSV Grafenau hatte es im Hinspiel
schon eine knappe Niederlage gegeben. Auch diesmal deutete sich
ein Krimi an. Nachdem der erste Satz mit 9:11 an die Kontrahenten
ging, konnte man den zweiten Spielabschnitt mit 11:7 für sich
entscheiden. In den letzten zwei Sätzen zeigten sich aber die
Ambitionen des Tabellenführers und Bundesligaaspiranten, sodass
diese klar mit 2:11 und 9:11 für den Primus ausgingen.

Mit 14:10 Punkten liegen wir dennoch auf einem erfreulichen
dritten Tabellenplatz, den es kommenden Sonntag, am letzten
Spieltag in Gärtringen zu sichern gilt.

Es spielten: Michael Bayer, Marc Geis, Jeremias, Marius und
Raphael Glöggler und Patrick Missel