2019-07-01.txt

TSV Westerstetten 
Faustball
 
 
Schwabenligamannschaft ganz vorne mit dabei!
--------------------------------------------
30.06.2019, Heuchlingen
 

Unser dritter Spieltag führte uns nach Heuchlingen (Ostalbkreis). Dort
erwarteten uns mit dem TV Heuchlingen und dem TSV Gärtringen nicht nur
zwei starke Gegner, sondern auch ein Spielgeschehen in praller Sonne
bei über 30 Grad im Schatten.

Im ersten Spiel traten wir gegen den Ausrichter TV Heuchlingen an. Wir
schafften es sehr gut in den ersten Satz zu starten und gingen gleich
in Führung. Diesen Vorsprung hatte bis zum Endes des Satzes Bestand (11:7).
Der zweite Satz, welcher sich durch
mehrere Führungswechsel auszeichnete, war stark umkämpft. Aber auch
hier hatten wir in der Schlussphase die bessere Ausdauer und gewannen
knapp mit 15:13. Den letzten Satz entschieden wir schnell und hoch mit
11:4 Punkten für uns und erreichten somit einen 3:0 Satzsieg.

Im zweiten Spiel stand uns die Mannschaft des TSV Gärtringen gegenüber.
In den ersten beiden Sätzen dominierte uns der Gegner, weshalb
wir jeweils in den Anfangsphasen drei bis vier Bälle in den Rückstand
gerieten. Unsere Mannschaft schaffte es zwar sich immer wieder auf
wenige Bälle Abstand heran zu spielen, jedoch gewann der TSV Gärtringen
beide Sätze (7:11 und 9:11). Nach einer kurzen
Mannschaftsbesprechung und einer darauffolgenden taktischen
Spielerumstellung, drehten wir den Spieß um und lagen im Beginn des 3
Satzes mehrere Bälle vorne. Diesen Vorsprung hielten wir bis zum Schluß
und gewannen mit 11:8 Punkten. Somit ging es in den vierten Satz,
welcher über Niederlage oder Unentschieden entscheiden wird. Aber auch
hier machte sich die Mannschaftsumstellung positiv bermerkbar, der
Gegner wusste auf unser Spiel keine Antwort und wir gewannen knapp mit
11:9 Punkten und erreichten somit ein Unentschieden.

Nach der Hälfte der Session liegt der TSV Westerstetten auf
Tabellenplatz drei. Dies ist aber auch nur dem Umstand geschuldet, dass
der Erst- und Zweitplatzierte derzeit zwei Spiele mehr
bestritten haben. Nächstes Wochenende findet der vierte Spieltag in
Stuttgart-Stammheim statt. Am 14. und 21. Juli werden die letzten zwei Spieltage
in Westerstetten ausgespielt. Hier enscheidet sich dann auch die
Tabellenendplatzierung und somit die Möglichkeit zum Auftieg in die 2.
Bundesliga.

Es spielten: Michael Bayer, Marc Geis, Aaron Glöggler, Jeremias
Glöggler, Marius Glöggler und Markus Schnalke.