2018-12-10b.txt

TSV Westerstetten
Faustball


Damen: Als Gruppensieger in die Winterpause
-------------------------------------------
09.12.2018, Denkendorf

Zum zweiten Spieltag der Vorrunde in der Landesliga der Damen
reisten wir nach Denkendorf. Dort trafen wir auf die beiden
Gegner des SV Erlenmoos 1 und 2.

In das erste Match gegen Erlenmoos 1 starteten wir gut. Abwehr
und Zuspiel harmonierten gut und so konnten wir im Angriff
konsequent punkten. Dennoch erwischten uns die Gegner oftmals auf
dem falschen Fuß, sodass der Satz nur knapp mit 11:8 gewonnen
werden konnte. Ganz ähnlich verlief der zweite Durchgang, dieses
Mal jedoch holte sich Erlenmoos den Satz mit 8:11. Im
Entscheidungssatz sammelten wir uns und fanden wieder zu unserer
Stärke zurück. Diesen sicherten wir uns mit 11:5 und gewannen das
Spiel mit 2:1 Sätzen.

Das zweite Spiel gegen die neu zusammengestellte Mannschaft vom
SV Erlenmoos 2 war sehr einseitig. Gegen die Anfänger konnten wir
die Aufstellung verändern, damit alle Spielerinnen auch einmal
auf neuen Positionen zum Einsatz kommen. Dennoch war das Spiel
ungefährdet und beide Sätze endeten mit 11:3 für uns. Somit
beendeten wir die Partie mit 2:0 und besiegelten damit unseren
Gruppensieg in der Vorrunde.

Im neuen Jahr stehen uns dann die Erst- und Zweitplatzierten der
beiden anderen Gruppen gegenüber. Dort wird in zwei Spieltagen
der Landesligameister ermittelt.

Es spielten: Kathrin Edenhofer, Martina Geiwitz, Leonie Kawa,
Johanna Kögel, Lisa Mangold und Marilena Menz


Johanna Kögel, Kathrin Edenhofer und Martina Geiwitz (am Ball)

Fotograf: Marc Geis