2016-05-01a.txt

TSV Westerstetten
Faustball

Platz 5 und 6 beim Turnier in Neugablonz belegt
-----------------------------------------------
23.04.2016, Neugablonz

Das alljährliche Alfred-Schöler-Turnier im bayrischen Neugablonz wurde
auch dieses Jahr erneut zur Saisonvorbereitung genutzt. So hatten auch
wir wieder ein Herren- und ein Damenteam im Einsatz.

Unsere Männer erwischten eine gute Vorrundengruppe und konnten sich
dort gegen ein Mix-Team und Friedrichshafen 2 durchsetzen. Nur gegen
den altbekannten Gegner aus Illertissen mussten sie sich mit zwei
Bällen Unterschied geschlagen geben. In der Zwischenrunde war es
deutlich schwieriger. Mit nur einem Sieg gegen Neugablonz 2 und
Niederlagen gegen Unterpfaffenhofen 1, Neugablonz 1 und Augsburg
reichte es dennoch für den Platz drei, womit die Männer für Spiel um
Platz fünf qualifiziert waren. Dieses Spiel gegen das Schweizer Team
aus Altendorf gewann unser Team dafür deutlich.

Das Frauenteam hatte ebenfalls einen guten Start und gewann in der
Vorrunde deutlich gegen Peißenberg und Neugablonz 2. Gegen Neugablonz 1
konnten das Team leider nicht seine eigentliche Leistung abrufen und
kassierten deshalb eine hohe Niederlage. Im letzten Spiel der Vorrunde
verloren die Damen denkbar knapp gegen das Bundesligateam aus Landshut.
Im Qualifikationsspiel gegen Unterpfaffenhofen war nichts zu machen.
Viel zu deutlich gewann Unterpfaffenhofen die Partie. Im Spiel um Platz
fünf hieß der Gegner nochmals Neugablonz 1, bei dem unsere Damen leider
erneut unterlagen.

Es spielten bei den Männern: Marc Geis, Jeremias, Raphael und Marius
Glöggler und Alexander Thomas

Bei den Frauen: Viola Edenhofer, Maren Hahn, Johanna Kögel, Lisa
Mangold und Louisa Mathes