2018-06-25a.txt

TSV Westerstetten
Faustball


U10 spielt mittelmäßig, aber es reicht
--------------------------------------
17.06.2018, Stuttgart-Stammheim


Vom ersten Tabellenplatz in die Rückrunde zu starten ist beruhigend.
Allerdings waren die Siege der Vorrunde oft auch nur knapp.
So war es kein Selbstläufer uns zur höheren Liga zu qualifizieren.

Und es gab im ersten Spiel gegen Stammheim 2 gleich mal starken
Widerstand. Am Ende waren wir über das gerade noch erreichte 17:17 froh.

Folgerichtig hatten wir gegen die Erste des Gastgebers keine Chance.
Unsere Stammspieler waren immer noch verletzt zu Hause und von unseren
Jüngeren kann man nicht unbedingt wieder Höchstleistungen wie vier
Wochen zuvor erwarten.

Aber die Routine stellte sich so nach uns nach ein. Auch bei Florian
Lanz. Er verstärkte uns nach einer langen Faustball losen Zeit an diesem
Tag. Vielen Dank an dich. So setzten wir uns gegen Stammheim 3 mit 21:18
durch.

Keine Chancen hatten wir gegen Dennach 1 und dennoch gab es zwei Punkte
für uns! Warum? Die Nordschwarzwälder hatten nur zwei Spieler im Team,
was nicht erlaubt ist. Und diese waren auch noch zu alt.
Florian half hier und an noch zwei anderen Spielen bei Dennach aus. weil
ihm offensichtlich an diesem Tag nach Faustball war und machte insgesamt
sieben Spiele. Toll!

Damit war schon mal die Qualifikation zur ZR der Württembergischen
geschafft. Unglaublich!

Illertissen bescherte uns die nächsten zwei Punkte bevor Dennach 2 auf
uns wartete. Nun konnten wir befreit aufspielen. Auf einmal gelang
wieder alles. Angaben, Abwehr und das an diesem Tag so vermisste
gefühlvolle Zuspiel im Team. Glücklich jubelten die vier Kindernach dem
Abpfiff (21:15)



Als Erster mit 21:3 Punkten sind wir für die Zwischenrunde qualifiziert
und spielen unter den Besten zwölf Teams in Württemberg weiter.
Da könnt ihr so richtig stolz auf euch sein.

Jetzt wird es aber schwer, sehr schwer. In zwei Sechsergruppen werden
die sechs Teilnehmer für die Württembergische Meisterschaft ausgespielt.
Ob uns das gelingen kann? Vielleicht können am 1. Juli auf heimischem
Platz unsere zwei verletzten Routiniers wieder mitspielen, was
unsere Chancen beträchtlich erhöht.


Rüdiger Schnalke

Unsere U10 mit STAMMI, dem Faustballmaskottchen aus Stuttgart

Fotografin: Stefanie Siewert