2018-01-15.txt

TSV Westerstetten
Faustball


Tadellose Leistungen der U10-Jungs und U10-Mädchen
--------------------------------------------------
14.01.2018, Biberach


Gut, Besser, am Besten! So könnte man den Saisonverlauf der U10
bezeichnen.

Hatten die Jungs und Mädchen an den ersten Spieltagen schon gut und
dann besser gespielt, setzten sie am Sonntag bei der Vorrunde der
Bezirksmeisterschaft in Biberach einen drauf.

Die JUNGS VON WESTERSTETTEN 1 gewannen ihre Spiele zum Teil deutlich.
Illertissen wurde 26:15 besiegt und Heuchlingen sogar 30:12 Von
Biberach gab es nochmals zwei Punkte. Trainerin Kathrin Edenhofer hatte
die Jungs gut eingestellt. Einziger Wehmutstropfen war nur die
Niederlage gegen die TSV-Mädchen. Diese war allerdings mit 18:21 sehr
knapp.

Darüber freuten sich logischerweise DIE MÄDCHEN VOM TSV 2 sehr. Zwei
Punkte waren schon mal im Sack.

Dann stand Heuchlingen auf der anderen Spielfeldhälfte. Unsere Trainer
kannten den Gegner noch nicht und forderten von den vier
Mannschaftsmitglieder äußerste Konzentration und vollen Einsatz bei der
Abwehr. Gerade auf die Abwehrtechnik wurde in den letzten Trainings
Wert gelegt. Und es zahlte sich aus. Immer wieder konnten die Mädchen
gefährlich angreifen, weil die Bälle gekonnt nach vorne kamen und alle
zum Angriffschlag bereit liefen. Mit Ninas neu erlernter Angabentechnik
hatten die Gegner große Schwierigkeiten. So waren wir schnell einige
Bälle vorne und bauten die Führung bis zum Endstand aus (30:14). Toll
gespielt!

Zwei Punkte sammelten wir auch von Biberach ein (30:15), bevor es gegen
Illertissen ging. Diese schienen nicht so stark zu sein, weshalb unsere
"Neue", Laura, dieses Mal viel Spielzeit bekam. Ihre Angaben wurden
immer besser und waren zuverlässig. Den 29:17 Sieg erspielen sich die
Mädchen vor allem nach dem Pausenpfiff.

Damit befinden sich die beiden TSV-Teams derzeit auf den
TABELLENPLÄTZEN EINS UND ZWEI plus einem hervorragenden Ballverhältnis.

Bei gleich gutem Einsatzwillen am RÜCKSPIELTAG IN WESTERSTETTEN und dem
Umsetzen der Faustball-Grundtechniken ist sogar die Meisterschaft
möglich. Das wäre der erste Meistertitel dieser jungen Sportler.

Mal sehen wie es am Sonntag, 28. Januar in unserer Lonetalhalle läuft.
Die Spiele starten um 10.00 Uhr. Fiebern Sie mit und freuen Sie sich am
Bewegungsdrang der Kinder. Vielleicht steht sogar eine Meisterfeier auf
der Tagesordnung.