2017-06-30.txt

TSV Westerstetten
Faustball


Zwischenrunde der U12
---------------------
24.06.2017, Unterhaugstett


Nach einer guten Vorrunde konnte sich unser U12-Team wieder für die
Zwischenrunde qualifizieren. Diese fand am 24. Juni in Unterhaugstett
(nahe Bad Liebenzell) bei widrigen Bedingungen statt. Ein überraschend
aufkommender Wind machte den Mannschaften das Leben schwer.

Der erste Gegner war der TSV Grafenau. Noch leicht verschlafen
starteten unsere Spieler in das Match. Offenbar kam der Gegner mit den
Windböen besser zurecht als wir. So gingen beide Sätze leider deutlich
an Grafenau (6:11 und 4:11).

Im Spiel gegen die Gastgeber TV Unterhaugstett 1 war kein Land in
Sicht. Das junge Team ist sicher ein Anwärter auf die Württembergische
Meisterschaft. Die "Haugstetter" beherrschen bereits Schuss-Zuspiel und
Sprungschläge wie aus einem Guss. Sehr deutlich mit 3:11 und 1:11
endeten die Sätze.

Ein Gegner auf Augenhöhe war der TSV Gärtringen. Schon der erste Satz
ging mit 11:13 nur sehr knapp an Gärtringen. Auch im zweiten Durchgang
gab es ein Kopf an Kopf-Rennen, doch dieses Mal mit dem besseren Ende
für Westerstetten. Mit 14:12 Bällen holten wir uns den Satz und das
Spiel endete Unentschieden.

Gegen das zweite Team aus Unterhaugstett witterten unsere Spieler
wieder eine Chance und es war wieder ein knappes Spiel. Nachdem der
erste Satz mit 7:11 an Unterhaugstett ging, drehte unser Team nochmal
auf und blieb lange dran. Doch wieder war es der Wind, der den Satz
zunichte machte. Knapp - mit 9:11 Bällen - verloren wir den letzten
Satz des Tages und das Spiel in 0:2 Sätzen.

Mit 1:9 Punkten steht unser Team nun auf dem 6. Platz der
Zwischenrunden-Tabelle und ist somit für die Landesligameisterschaft
qualifiziert. Diese findet am 15. Juli in Stuttgart-Stammheim statt.

Es spielten: Luca Binder, Laura Blaschke, Pascal Fritz, Robin Lanz,
Luis Klingler und Florian Nickel.