2017-05-01b.txt

TSV Westerstetten
Faustball


Junior-Cup in Neugablonz
------------------------
30.04.2017, Neugablonz bei Kaufbeuren

 
So wie das Aktiventurnier wurde auch der Juniorcup aufgrund der
unbespielbaren Plätze in die Halle verlegt. Mit einem U12-Team nahmen
wir daran teil.

Unser erster Gegner hieß TSV Unterpfaffenhofen. Unsere Jungs waren
gleich hellwach und erspielten sich einen guten Vorsprung. Diesen
hielten sie bis zum Schluss und gewannen mit 23:18.

Anschließend folgte das Match gegen das Team aus Österreich, dem ASKÖ
Seekirchen. Gegen den späteren Finalisten mussten wir uns mit 13:29
Bällen leider geschlagen geben.

Gegen unsere Freunde aus Tannheim zeigten wir ein spannendes Spiel mit
vielen Führungswechseln. Unglücklicherweise lautete der Spielstand beim
Schlusspfiff zwei Bälle für Tannheim (22:24).

Auch den späteren Turniersieger hatten wir in der Gruppe, den TSV
Allersberg. In diesem Spiel war leider nichts zu holen und wir verloren
mit 12:30 Bällen.

Ebenso im letzten Match der Vorrunde gegen den Gastgeber TV Neugablonz
kämpften unsere Jungs bis zum Schluss. Wieder war das Pech auf unserer
Seite und Neugablonz gewann knapp mit 18:20 das Spiel.

Als fünfter der Vorrunde spielten wir gegen den SV Wacker Burghausen um
den neunten Platz. Weiterhin vom Pech verfolgt fehlten uns zum Schluss
erneut zwei Bälle und so mussten wir uns auch im Platzierungsspiel mit
21:23 geschlagen geben.

Insgesamt zeigte das Team eine gute Leistung und ließ sich von den
hochkarätigen Gegnern nicht beeindrucken. Man sieht wie viele
Fortschritte alle Spieler im letzten Jahr gemacht haben.

Es spielten: Pascal Fritz, Luis Klingler, Robin Lanz, Florian Nickel
sowie Leander und Merlias Pfaff.