2017-01-24a.txt

TSV Westerstetten
Faustball


U12 Zwischenrunde: Gut gespielt, aber die Gegner waren stark
------------------------------------------------------------
21.01.2017, Stuttgart-Stammheim

 
Nachdem sich unser U12-Team sensationell für die Zwischenrunde
qualifiziert hat, fand diese nun am vergangenen Samstag in Stammheim
statt. Unsere Jungs und Mädels waren mit Abstand das jüngste Team im
Teilnehmerfeld, machten aber dennoch eine gute Figur.

Bereits im ersten Spiel gegen den TSV Dennach mussten wir eine hohe
Niederlage hinnehmen. Der „riesige“ Angreifer des Gegners schlug
unserer Mannschaft die Bälle unereichbar ins Feld. Auch eine Umstellung
in der Abwehr bewirkte nicht das benötigte Wunder. Mit 8:24 gewann
Dennach das Spiel.

Der NLV Vaihingen sollte aber sein blaues Wunder erleben:
In der engen Partie hielt unser Team gut mit. So gut, dass es kurz vor
Schluss 17:17 stand. Mit einer ins Aus geschlagenen Angabe des Gegners
stand es mit dem Schlusspfiff 18:17 für uns. Sichtbar enttäuscht zogen
die Vaihinger von Dannen.

Als nächstes Stand das Match gegen die Hausherren vom TV Stammheim an.
Die Stammheimer Jugend profitiert natürlich von der
Bundesliga-Erfahrung der Trainer. Gegen deren technisch hochwertiges
Spiel und den körperlichen Vorteil konnten wir nicht viel ausrichten.
Dies führte dazu, dass wir im Spiel schnell hinterherhinkten und uns
mit einer viel zu hohen Niederlage (10:26) begnügen mussten.

Im Spiel gegen den TV Hohenklingen gewann wieder einmal das ältere und
dadurch größere und stärkere Team. Die Westerstetter konnten am Anfang
mithalten, kamen aber mit den starken Schlägen des gegnischen
Angreifers immer mehr ins Hintertreffen. Mit 16:24 endete diese Partie.

Zum Schluss folgte das Match gegen den TV Vaihingen/Enz. Hier witterten
wir wieder unsere Chance und unser Team blieb lange am Ball. Erst beim
Stand von 16:16 machte Vaihingen noch einen hohen Rollball, den wir
nicht erwischten. Anschließend führte eine Fehlangabe letztendlich zum
16:18-Endstand.

Mit 2:8 Punkten stehen wir leider auf dem 6. Platz in der
Zwichenrundetabelle. Somit geht’s kommenden Samstag in Calw um die
Landesmeisterschaft.

Es spielten: Luca Binder, Laura Blaschke, Pascal Fritz, Francesco
Ganci, Kim Görnemann, Florian Nickel, Luis Klingler und Merlias Pfaff.